Urlaub mit dem Hund

Deutschlandreise24

Fast 10 Millionen Menschen in Deutschland nennen einen Hund als ihr Eigen. Wenn es dann in den Urlaub geht, können sich die wenigsten Hundebesitzer von ihrem Tier trennen und nehmen den geliebten Vierbeiner lieber mit in den Urlaub, als ihn in eine Hundepension zu geben. Die Wahl des Urlaubsortes und die passende Unterkunft hat dabei eine große Bedeutung. Das Reiseziel muss nicht zwangsläufig in Deutschland liegen, denn auch Flugreisen sind mit dem Hund möglich. Natürlich ist das um einiges aufwendiger, weshalb man dann doch meist Reiseziele in Deutschland vorzieht. Egal ob Sie sich für die Berge oder das Meer entscheiden, nehmen Sie das geliebte Haustier mit.

Die richtige Unterkunft finden

Viele Urlauber mit Hund möchten eine Ferienwohnung, besser noch ein Ferienhaus, als Unterkunft. Man kann sich besser entspannen und muss auch nicht Rücksicht auf andere Hotelgäste nehmen. Jedoch hat sich in den letzten Jahren auch die Akzeptanz von Hunden als Reisebegleiter durchgesetzt und viele Hotels haben sich auf den Aufenthalt von Tieren eingestellt. Ob seperate Spielwiesen für Hunde, Waschmöglichkeiten und sogar Hundebuffets – es soll an nichts mangeln. In einer Ferienwohnung ist Ihr Hund gut aufgehoben, muss dafür aber auf den ein oder anderen sozialen Kontakt mit anderen Hunden verzichten. Eine gute Urlaubsplanung ist das A und O – aber achten Sie stets auf die ausdrückliche Erlaubnis, sowohl im Hotel wie auch in der Ferienwohnung.

Reisen ins Ausland

Viele Hundebesitzer reisen mit dem Hund ans Meer und fahren bis nach Holland oder Schweden. Diese Länder sind für ihre Offenheit und schöne Landschaften bekannt. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihr Vierbeiner auch hier an die Leine muss. Wenn Sie jedoch lieber mit dem Hund die Berge in Österreich erwandern wollen, handelt es sich meist um Tagesausflüge/Wandertouren. Auch hier muss der Hund an der Leine geführt werden. Passende Unterkünfte sind in allen Ländern speziell für den Urlaub mit Hund ausreichend buchbar. Aber auch in Deutschland können Sie sowohl im Norden am Meer wie auch im Süden in den Bergen die entsprechenden Unterkünfte finden. Gerade in den Mittelgebirgen ist Urlaub mit Hund bestens möglich, hier gibt es sowohl die passenden Unterkünfte wie auch wunderschöne Landschaften für lange Spaziergänge.

 

Darauf sollten Sie achten:

  • Heimtierausweis
  • Lein
  • Eventuell Maulkorb
  • Eigenes Futter wenn möglich
  • Wasser für den Trip
  • vorsorglich Adressen lokaler Tierärzte

 

 

Urlaub mit dem Hund
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Teile mich...

Author: Deutschlandreise24

Share This Post On