Skulpturenpark Waldfrieden

Deutschlandreise24

Pfingsten haben wir genutzt, um uns den herrlichen Skulpturenpark Waldfrieden anzuschauen, und waren wirklich begeistert. Die parkähnliche Anlage bei Wuppertal führt durch die Villa Waldfrieden und die Skulpturensammlung, auf schattigen Wegen mit einem wunderschönen alten Baumbestand. Kulinarisch ließen wir uns im Café Podest verwöhnen und besuchten am Anschluß an die Führung noch ein Open Air-Konzert auf der Wiese vor der Villa Waldfrieden. Alles in allem ein gelungener Tag und ein tolles Ausflugsziel.

Die Villa Waldfrieden

Der Bildhauer Tony Cragg erwarb 2006 das Waldgrundstück am Hang oberhalb von Wuppertal-Elberfeld und Barmen. Er restaurierte die Villa Waldfrieden im Park, ordnete die Grünanlage, errichtete einen gläsernen Ausstellungspavillon und eröffnete 2008 den Park als Ort der Begegnung mit zeitgenössischer Skulptur in der Natur.
Wir nahmen an einer Führung durch Herrn Köster teil, selbst ein junger Künstler, und seine Begeisterung für die Skulpturen sprang sofort auf uns über. Aus der 90-minütigen Führung wurden mehr als zwei kurzweilige und informative Stunden. Dabei kam nicht nur das Künstlerische zur Sprache, sondern auch das Technische, indem der Herstellungsprozess der Skulpturen erklärt wurde.

Reiseziele in Nordrhein-Westfalen - Der Skulpturenpark Waldfrieden

Der Fabrikant Herbertz ließ in den Jahren 1947-1950 eine vom Bauhaus-Stil und organischen Elementen beeinflusste Villa in seinen Park oberhalb von Elberfeld und Barmen errichten. Viele Fenster beziehen den umgebenden Park in das Innere der Architektur ein. Zusammen mit unserem Führer schlüpfen wir in die Villa. An diesem Tag finden gerade die Vorbereitungen für éin Open Air- Konzert dreier afrikanischer Sängerinnen im Rahmen der Konzertreihe "Klangart" statt. Die Räume sind wirklich sehenswert und können auch für private Festivitäten angemietet werden.

Die Villa Waldfrieden

Im Park selbst sind zahlreiche Werke Anthony Craggs und Dauerleihaben weiterer bedeutender Bildhauer der Moderne und Gegenwart wie Richard Deacon, Norbert Kricke, Wilhelm Mundt und Thomas Schütte zu bestaunen. Außerdem sind im Glaspavillon und auf dem Wiesengelände der Villa nicht nur regelmäßig Wechselausstellungen namhafter Bildhauer zu sehen, sondern hier wird auch ganzjährig ein Konzertprogramm mit Jazz, Neuer Musik und Weltmusik geboten.

Skulpturen im Park

Die Skulpturen können oft nur bestaunt werden und sind eindrucksvoll. Nichts desto trotz sind wir froh einen Führer dabei zu haben, der uns nähere Informationen zu ihnen gibt. Nicht jeder ist so kunstbelesen um immer sofort den Sinn zu erkennen, auch wenn die Optik einem gefällt. Für die Gruppenführung haben wir alle zusammengelegt und so hält sich der Preis für den Einzelnen auch in Grenzen.

Skulpturen im gläsernen Haus

Hatten wir bisher nicht so den Zugang zur Modernen Kunst, hat sich der Besuch auf jeden Fall gelohnt. Diese kleine Reise nach Wuppertal können wir jedem empfehlen, denn es werden alle Sinne, auch die kulinarischen, angesprochen und das Program ist abwechslungsreich und kurzweilig. Wer mehr über den Skulpturenpark Waldfrieden erfahren möchte, kann sich hier näher erkundigen.

Moderne Kunst in Wuppertal

Skulpturenpark Waldfrieden
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Teile mich...

Author: Deutschlandreise24

Share This Post On